Ethik im Kasperlkostüm

WIR SIND UMGEZOGEN

https://pastafari.at/ethik-im-kasperlkostuem

Ein Gedanke zu “Ethik im Kasperlkostüm

  1. Ich denke, dem Herrn Jesus C. (fall es ihn tatsächlich gegeben hat, die Experten streiten ja noch) hätte unsere Religion sehr erbaut:
    – Fokus auf das wirklich Wichtige: Liebe deinen Nächsten (oder drisch ihn, je nachdem, was ihm Spaß macht)
    – Kein Geld für diese Scheiß-Tempel mehr!
    – Kein Klimbim, nur allenthalben Liebe und ein gutes Schlückchen dann und wann.
    – Ehrlich, abfeiern ist so wichtig!
    – Und habt ordentlich Spaß. Mach noch mehr Brot, brat noch ein paar Fische!
    Kann man sich sonst erklären, warum ein Typ einen Esel kapert, sich von seinen Saufkumpanen beweihräuchern lässt und durchs Hintertürl in die Stadt einreitet, um es den Großkopferten ordentlich zu zeigen, just for a good laugh? Der Bub war dreißig, keine fünf Jahr von daheim ausgezogen. In dem Alter machen Buben solche Sachen.

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.